Start arrow News arrow Branchen News arrow Amnestie für Selbständige ohne Krankenversicherung
Amnestie für Selbständige ohne Krankenversicherung PDF Drucken E-Mail

Amnestie für Selbständige ohne Krankenversicherung

Ab heute können sich bisher Nichtversicherte gesetzlich krankenversichern, ohne dass sie die sonst abschreckend hohen Nachzahlungen leisten müssen. Allerdings gilt das nur bis Ende des Jahres - danach wird es wieder teuer.
In Deutschland gibt es noch viele Menschen, die nicht krankenversichert sind. Sie können das vom 1. August an ändern, ohne hohe Nachzahlungen leisten zu müssen.

Der Gesetzgeber nimmt den Betroffenen nun vorübergehend diese Sorgen - bis zum 31. Dezember werden die so aufgebaute Schulden von den Krankenkassen erlassen. Wer derzeit nicht versichert ist, sollte die Regelung für sich nutzen und schuldenfrei neu oder nochmals in einer Krankenkasse starten.

Und auch wer sich bis Ende dieses Jahres noch privat versichert, bekommt den sogenannten Prämienzuschlag erlassen. Wer die Beiträge in der privaten Krankenversicherung nicht laufend aufbringen kann, wird nach dem nun geltenden Gesetz – auch rückwirkend – in einen Notlagentarif eingruppiert. Wenig betuchte Privatversicherte reduzieren damit ihre Schuldenlast.

Nichtversicherte sollten also handeln, denn ab 2014 wird die Nachzahlung für versäumte Beiträge wieder fällig. Weitere Infos unter http://www.n-tv.de/ratgeber/Ohne-Nachzahlungen-in-die-Krankenkasse-article11097976.html

 
weiter >

Hinweise

  Testen Sie Ihr Kontaktpotenzial   

 


 

 

 

DIE BASISAUSBILDUNG
FÜR PROFIS

DAS BASISWISSEN LEHR-UND HANDBUCH

Leseprobe - Bestellung

trenner.jpg

 10 Jahre BVNM

 

 

 

 

 

 

trenner.jpg
 
 
 
 
- Impressum & Kontakt - Design by ah-68 - Copyright © 2004-2015 by Bundesverband Network Marketing e.V. (BVNM)