Start
Checkliste
Es gibt einige einfache Regeln, die bei der Unternehmensauswahl als zukünftigen und langfristigen Partner zu beachten sind:

Partnerunternehmen

  1. Ihr zukünftiges Partnerunternehmen sollte bereits bewiesen haben, dass es am Markt bestehen kann - ein Engagement bei neu gegründeten Unternehmen ist oftmals riskant. Als Daumenregel kann gesagt werden, dass es min. 2-3 Jahre erfolgreich am Markt vertreten sein sollte.
  2. Es verfügt über ausreichend Kapital und hat ein erfahrenes Management.
  3. Die Logistk ist sichergestellt.
  4. Die Abrechnungen werden stets pünktliche und korrekt erstellt.
  5. Es sollte das Potenzial und die Ambitionen haben, weltweit zu expandieren.
  6. Sie arbeiten mit einem verständlichen Vergütungsplan
  7. Die monatlichen Qualifikationen sind für Sie erreichbar

Produkte

  1. Die Produkte sollten über Alleinstellungsmerkmale und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis verfügen.
  2. Im besten Fall sind die Produkte patentiert.

Geschäftspartner (Sponsor)

  1. Wieviel Erfahrung hat Ihr zukünfiger Sponsor im Network Marketing?
  2. Wie oft hat Ihr zukünfiger Sponsor schon das Unternehmen gewechselt und warum?
  3. Können Sie zu dieser Person Vertrauen entwickeln?
  4. Wird er/sie Ihnen die ausreichende Ausbildung und Unterstützung zukommen lassen?
  5. Ist Ihr zukünfiger Sponsor noch neu und unerfahren im Geschäft, dann sollten Sie dessen Upline kennen bzw. mit dieser zusammenarbeiten.
  6. Ist Ihr Sponsor im Mitglied im BVNM und werden die Verhaltensstandards eingehalten?
 
< zurück   weiter >

Hinweise

DIE BASISAUSBILDUNG
Network Marketing

DAS BASISWISSEN LEHR-UND HANDBUCH

  Bestellung

trenner.jpg

 10 Jahre BVNM

 

 

 

 

 

 

trenner.jpg
 
 
 
 
- Impressum & Kontakt - Design by ah-68 - Copyright © 2004-2017 by Bundesverband Network Marketing e.V. (BVNM)